Das Ehrenamt im EAZ

Ein Altenheim stellt immer eine in sich geschlossene Struktur dar, in der Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter tagtäglich miteinander in Kontakt sind. Das Ehrenamt bildet eine lebendige Kontaktstelle zum Leben außerhalb des Heims. Es werden neue Impulse und Informationen in das Haus getragen. Bewohner können am Geschehen ihrer Umwelt teilhaben, sind nicht nur auf das Heimleben und dessen Strukturen angewiesen.

Viele Bewohner haben nur wenig soziale Anbindung, da Angehörige und Bezugspersonen aus verschiedensten Gründen kaum da sind. Hier können Ehrenamtler sich einbringen und zu mehr Wohlbefinden beitragen.

 

Tätigkeitsfelder unserer Ehrenamtler:

  • Begleitung bei Veranstaltungen und Festen
  • Begleitung bei Arztfahrten
  • Bastelgruppe, Malgruppe
  • Einzelbetreuung (z.B. Gespräche, Spaziergänge)
  • Spielerunden (Canasta, Skat)
  • Vorträge in Solinger Mundart

Ehrenamtler können neben der Bewohnerbetreuung auch in anderen Arbeitsbereichen eines Altenheims zum Einsatz kommen, z.B. Gartenarbeit.

 

Die hier genannten Angebote sind ein Ausschnitt aus unseren Ehrenamt. Gerne würden wir das Angebot erweitern. Sollten Sie andere Ideen/Fähigkeiten haben, die für unsere Bewohner und unser Haus von Interesse sein könnten, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen.
Unseren Sozialdienst erreichen Sie unter Tel. 0212 - 647-292 und seiner Mail-Adresse. Narürlich können Sie auch alle anderen Mitarbeiter des Hauses ansprechen.

 

Das Ehrenamt wird vom Sozialdienst betreut. Es erfolgt eine Einarbeitung und ein stetiger Austausch zwischen Ehrenamtlern und dem Sozialdienst. Fortbildungen werden angeboten.