Im EAZ wird der Kochlöffel geschwungen

Im EAZ wird der Kochlöffel geschwungen

Man nehme Fleisch, Kartoffeln, frische Kräuter, viel Gemüse, ein Klecks saure Sahne und fertig ist der Hackfleischeintopf. Dieses leckere Gericht bereiteten die Bewohnerinnen und Bewohner letzte Woche bei der Kochgruppe des EAZ zu.

Gemeinsam kochen, gemeinsam lachen, gemeinsam erinnern und gemeinsam genießen. In der neu gegründeten Kochgruppe des EAZ kochen die Senioren nicht nur nahrhafte Speisen mit saisonalen und frischen Zutaten, sie verbringen auch eine tolle Zeit miteinander. Tatsächlich bringt das Kochen in der Gruppe viele Vorteile mit sich: Es schafft Nähe, stimuliert die Sinne und die Fingerfertigkeit. Der Duft und Geschmack bestimmter Lebensmittel lässt den ein oder anderen Bewohner vielleicht an alte Zeiten zurückdenken.

Dieses Mal bereiteten die Senioren einen herzhaften Hackfleischeintopf zu. Es wurde fleißig geschnitten, gerührt und gebraten. Am Ende aßen die Bewohner gemeinsam am liebevoll gedeckten Tisch. Zum krönenden Abschluss gab es noch ein leckeres Dessert, das ebenfalls von den Senioren selbst hergestellt wurde. Die leeren Teller zeigen: Das muss wiederholt werden.

Daunenjacken, Wolldecken und Handschuhe: EAZ sammelt Kleidung für Wohnungslose

Daunenjacken, Wolldecken und Handschuhe: EAZ sammelt Kleidung für Wohnungslose

Solingen – Auch in diesem Jahr sammelt das EAZ wieder für wohnungslose Menschen in Solingen. Jetzt, wo die Nächte wieder kälter werden, ist es besonders wichtig, dass den Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben, geholfen wird. Aus diesem Grund sammelt das EAZ warme Kleidungsstücke. Gefragt sind ausschließlich Daunenjacken, Wolldecken und Handschuhe.

Die Kleidungsstücke können bis zum 23. Oktober im EAZ Ohligs zu Händen von Frau Asche abgegeben werden. Die offizielle Spendenübergabe findet am 30. Oktober in der Wittenberg Kirche statt.

Das EAZ wird bunt

Das EAZ wird bunt

Solingen – Ausgerüstet mit Pinsel, Farbe und guter Laune starteten unsere Bewohner und Mitarbeiter die Aktion „Das EAZ wird bunt“. In unserer Kreativwoche wurde aber nicht nur gemalt. Lustige Fotos, ein Tanznachmittag sowie Kaffee und Kuchen standen ebenfalls auf dem Programm.

Meteorologisch ist er eigentlich schon vorbei, wettertechnisch noch lange nicht: Der Sommer gibt zum Ende noch mal sein Bestes. Doch wie jedes Jahr erwartet uns wohl bald Regen und Kälte. Das EAZ rüstet sich schon jetzt für das triste Wetter. Vom 3. bis zum 9. September fand bei uns die Kreativwoche statt. Unter dem Motto „Das EAZ wird bunt“ wurde bei uns eine ganze Woche lang gemalt, gebastelt, getanzt, gelacht und lecker gespeist.

Dazu dekorierten die Bewohnerinnen und Bewohner die Fenster des Hauses und verpassten ihnen einen Anstrich in allen Farben. So wurden Katzen, Blumen oder auch große Bäume auf das Glas gemalt. Auch auf dem ein oder anderen Stein entstanden kleine Kunstwerke, welche die Senioren im Haus verteilten. Im EAZ Tanz Café wurde dann ordentlich das Tanzbein geschwungen. Hier kam richtig Feierstimmung auf! Und was gehört zu jeder guten Feier dazu? Richtig: Fotobox Accessoires. Die lustigen Kussmünder, Brillen und Hüte aus Tonpapier sind besonders auf Hochzeitsfeiern sehr beliebt. Auch unsere Bewohner hatten viel Spaß damit. Abgerundet wurde die Woche dann mit leckerem Kuchen.

 

Beauty-Tag im EAZ: Seniorenheim lädt zum Entspannen ein

Beauty-Tag im EAZ: Seniorenheim lädt zum Entspannen ein

Solingen – Wellness tut uns allen gut. Deshalb bietet das EAZ mehrmals im Jahr ein ausgiebiges Verwöhnprogramm am sogenannten Beauty-Day an. Hierbei geht es aber nicht nur um Schönheit, sondern vor allem um das Wohlbefinden und die Gesundheit der Bewohner.

Erneut konnten sich die Bewohnerinnen und Bewohner des EAZ verwöhnen lassen. Letzte Woche Donnerstag ließen sich die Senioren ihre Nägel lackieren und genossen entspannende Fußmassagen sowie Kneipp Hand- und Fußbäder. Ein Glas Sekt – mit oder ohne Orangensaft – rundete die Behandlungen optimal ab.

Mit den Kneipp-Bädern wird das Beauty-Programm des Seniorenheims, das den Bewohnern regelmäßig kostenfrei verschiedene Beauty- und Wellnessanwendungen bietet, um eine Facette reicher. Mehrere Studien haben die positiven Auswirkungen des Naturheilverfahrens auf die körperliche und psychische Verfassung bereits bestätigt. „Unsere Bewohner schwärmen von den Anwendungen und probieren auch gern neue Angebote aus“, erzählt Geschäftsführerin Houda Plümer. „Das Wechselspiel mit warmem und kaltem Wasser fördert die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem – letzteres ist gerade in Corona-Zeiten wichtig.“

Gleichzeitig etwas für die Schönheit als auch für die Gesundheit tun? Da freuen sich die Bewohner doch jetzt schon auf das nächste Mal.

Kühle Abwechslung bei tropischen Temperaturen

Kühle Abwechslung bei tropischen Temperaturen

Solingen – Gerade in den letzten Tagen hat das Wetter uns allen zu schaffen gemacht. So sehr wir auch den Sommer, die Sonnenstrahlen und die Wärme lieben – wenn die Temperaturen an der 30-Grad Marke kratzen und die Luftfeuchtigkeit zunimmt, ist es gerade für ältere Menschen im Alltag beschwerlich.

Daher war es für unsere Bewohnerinnen und Bewohner eine tolle Überraschung, als sie am vergangenen Donnerstag mit leckerem Eis die wohlschmeckende Abkühlung erhalten haben. Ob Erdbeere, Vanille oder Schokolade – erlaubt war, was schmeckte. So freuten sich alle Bewohner über die gelungene Abkühlung. Auf diese Weise lassen sich dann auch etwas wärmere Temperaturen ertragen.

„Gerade jetzt im Sommer achten wir natürlich ganz besonders darauf, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner im EAZ genügend trinken. Ein großes Lob daher auch an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die hier stets ein wachsames Auge haben. Mit der Eis-Aktion ergänzen wir unser vielfältiges Angebot und holen uns etwas italienisches Eiscafé-Flair nach Ohligs“, sagt Houda Plümer, Geschäftsführerin des EAZ.