Solingen, 16.04.2020 – Keine Chance der Einsamkeit! Wenn die Bewohnerinnen und Bewohner des Evangelischen Altenzentrum Ohligs nicht in den Gottesdienst kommen können, muss der Gottesdienst eben in das EAZ kommen.

So dachte sich auch das EAZ-Team um Geschäftsführerin Houda Plümer und die Evangelische Kirchengemeinde Ohligs. Spontan wurde ein Hauskonzert sowie eine Andacht organisiert. Natürlich mit gebührendem Abstand. Pfarrerin Stark und Frau Heidemann von der Evangelischen Kirchengemeinde standen draußen vor dem Gebäude, während die Bewohner von ihren Balkonen zuhören und zuschauen konnten.

„Ein großes Danke nochmal an die Evangelische Kirchengemeinde Ohligs. Es ist toll zu sehen, was gemeinsam alles möglich ist“, sagt Houda Plümer. Auch in Bezug auf die aktuelle Situation nahm sie Stellung: „Wir tragen mit unseren hygienischen Vorkehrungen und verschiedenen Maßnahmen tagtäglich dazu bei, das Risiko für unsere Bewohner so gering wie möglich zu halten. Aktuell haben wir in unserem Haus keinen COVID-19 Fall“, so Plümer.