Solingen, 10.01.2020 – Am 7. Januar fand im EAZ Ohligs der alljährliche Neujahrsempfang statt. Nach einem ereignisreichen Jahr 2019 bot der Empfang für die Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine willkommene Gelegenheit, gemeinsam innezuhalten und um sich gemeinsam ein frohes neues Jahr zu wünschen.

Neben Reden von der Geschäftsführerin des EAZ, Houda Plümer und eines Grußwortes des Bezirksbürgermeisters von Ohligs/ Aufderhöhe/ Merscheid, Marc Westkämper, nutzte auch die Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Ohligs, Claudia Stark die Möglichkeit, um einen Segen zu sprechen. In ihrer Rede ermutigte sie die Bewohnerinnen und Bewohner, auch in schwierigen Situationen einen positiven Blick auf die Dinge zu richten. Das sprichwörtliche Wasserglas könne auch durch den Glauben an Gott als halbvoll angesehen werden. Für musikalische Begleitung sorgte der Uhlenchor, in dem Bewohnerinnen und Bewohner des EAZ singen sowie unser Mitarbeiter Herr Gonzalez, der mit der Mundharmonika die Pausen zwischen den Beiträgen gekonnt überbrückte.

Im Anschluss an den offiziellen Part gab es bei einem Gläschen Sekt oder Orangensaft reichlich Raum für Gespräche untereinander und die gemeinsame Deutung der Sprüche aus den verteilten Glückskeksen.