Solingen, 11.02.2020 – Clowns, Marienkäfer und Cowboys – wer am vergangenen Samstag, den 8. Februar, die Caféteria des EAZ Ohligs betrat, wurde von vielen verkleideten Menschen begrüßt. Mit der alljährlichen Karnevalsfeier läuteten die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit Angehörigen und den Angestellten des EAZ die fünfte Jahreszeit ein.

„Die Karnevalszeit ist für viele Menschen bei uns immer eine willkommene Abwechslung vom Alltag. Es zeigt sich, dass bei uns echte Jecken leben. Sie lieben es, sich zu verkleiden und miteinander zu feiern“, sagt Houda Plümer, Geschäftsführerin des EAZ, die ebenfalls verkleidet an der Feier teilnahm.

Neben einer Vielzahl an kreativen Kostümen, passendem Gebäck wie frischen Bullebäuskes und leckeren Getränken sorgte auch das entsprechende Rahmenprogramm für zufriedene Gesichter. So trat unter anderem auch ein Zauberer auf. Bei stimmungsvoller Karnevalsmusik wurde kräftig geschunkelt und mitgesungen.

Unter dem Motto „Solig lot jonn“ wartete dann der Höhepunkt auf die Gäste: die Auftritte des Solinger Prinzenpaars sowie der Kindergarde, welche mit tollen Tanzeinlagen und akrobatischen Vorführungen die Bewohnerinnen und Bewohner begeisterten.