Aktuelles

All you can ice: Am 29. August im Café des EAZ

Eisessen für einen guten Zweck: Am 29. August lädt das EAZ Ohligs wieder zu der Aktion „All you can ice“ ein. Von 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr können alle Interessenten im Café des EAZ soviel Eis essen wie sie mögen. Das Tolle dabei: Der komplette Erlös geht an den CVJM Solingen (Christlicher Verein junger Menschen e.V.).

 

Auf neuen Wegen: Drei neue Auszubildende starten im EAZ Ohligs ins Berufsleben

Solingen, 2. August 2019 – Drei neue Auszubildende hat das Evangelische Altenzentrum Ohligs (EAZ) am 1. August begrüßt. Das Besondere dabei: Erstmals bildet die Senioreneinrichtung eine Hauswirtschaftlerin aus. Die anderen beiden Berufseinsteiger absolvieren eine Lehre zum Kaufmann im Gesundheitswesen sowie ein duales Studium in diesem Bereich

„Wir setzten seit Jahren darauf, unsere Fachkräfte von morgen selbst bei uns auszubilden und langfristig im EAZ zu integrieren“, betont Houda Plümer, Geschäftsführerin des Evangelischen Altenzentrum Ohligs (EAZ). Insgesamt 11 Auszubildende beschäftigt das Unternehmen derzeit und bietet damit in Solingen interessierten Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten für den Start in das Berufsleben. „Wir freuen uns, dass wir den Grundstein für die berufliche Entwicklung der jungen Menschen legen. Sie bringen frischen Wind in unser Team und können selbst viel gestalten“, erklärt Plümer.

Erstmalig bildet das EAZ in diesem Jahr mit Krisztina Lomakina auch eine Hauswirtschafterin aus. In der Großküche des Hauses ist sie für die kulinarische Vielfalt mit verantwortlich. Dazu gesellen sich Marius Neul als angehender Kaufmann im Gesundheitswesen sowie Alessio Briglia, der im Rahmen eines dualen Studiums ebenfalls die Ausbildung als Kaufmann im Gesundheitswesen absolviert.

„1001 Nacht“:

 Sommerfest verwandelt EAZ Ohligs in orientalische Welt!

Solingen, 30.06.2019 – Bauchtanz, Musik und Spezialitäten: Das Evangelische Altenzentrum Ohligs (EAZ) verwandelte sich am 30. Juni in eine orientalische Welt. Unter dem Motto „1001 Nacht“ lud die Geschäftsführung alle Interessierten zum Sommerfest ein. Ab 12:30 Uhr gab es neben arabischen Köstlichkeiten auch viele Attraktionen zum Mitmachen für jede Altersklasse. Ein Highlight war die märchenhafte Show, welche sich an das Musical Aladin anlehnte und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des EAZ gestaltet wurde.

„Wir haben uns bewusst für das orientalische Motto entschieden. Tagtäglich stellen wir im EAZ unter Beweis, was gelebte Integration bedeutet. Das Sommerfest zeigte die kulinarische und kulturelle Vielfalt, die uns umgibt“, betonte Houda Plümer, Geschäftsführerin des Evangelischen Altenzentrum Ohligs (EAZ). So kommen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem aus Indien, Marokko, Tunesien, Polen, Italien, den Philippinen und aus Griechenland. Egal ob jung oder alt – das Programm beim Sommerfest war vielfältig und bot für jeden Geschmack etwas. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie der Orient schmeckt, der kam am 30. Juni voll auf seine Kosten. Viele orientalische Speisen und Getränke verliehen dem Motto „1001 Nacht“ auch eine kulinarische Komponente.

Doch auch kulturell gab es jede Menge zu entdecken. Neben dem Höhepunkt, der orientalischen Show mit Bauchtänzerinnen, Sängern und Akkordeonspielern, waren Rodeo Reiten, Henna Tattoos sowie eine große Tombola weitere Programmpunkte. „Unsere Kolleginnen und Kollegen probten schon lange für ihren gemeinsamen Auftritt. Es freute uns sehr, dass so viele Solinger und Ohligser unserer Einladung gefolgt sind und bei bestem Wetter das Sommerfest genießen konnten“, sagte Houda Plümer mit einem zufriedenen Lächeln.

Selbstverständlich willkommen:

Tag der offenen Tür im EAZ Ohligs ein voller Erfolg!

Selbstverständlich willkommen: Tag der offenen Tür im EAZ Ohligs ein voller Erfolg

Solingen, 02.04.2019 – bunt, lebendig und fest verankert in Ohligs: Gemeinsam mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern hat das Evangelische Altenzentrum Ohligs (EAZ) seinen Tag der offenen Tür gefeiert. Dabei bot das Haus in Führungen einen Blick hinter die Kulissen, präsentierte die Betreuungsangebote von Musik über Sport bis Lesen und sorgte an vielen Aktionsständen für beste Unterhaltung.

„Es freut uns sehr, dass die Bürgerinnen und Bürger unsere Einladung so zahlreich angenommen und einfach mal vorbeigeschaut haben“, sagte Houda Plümer, Geschäftsführerin und Einrichtungsleiterin des Evangelischen Altenzentrums. Dieses Miteinander sei für die Bewohnerinnen und Bewohner wie auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EAZ sehr wichtig. „Wir sind schließlich ein Teil von Ohligs“, sagt Plümer. Ihre Mitarbeiterinnen hatten sich zu dem Anlass eigens herausgeputzt und überraschten die Gäste in feinstem Zwirn mit weißen Hemden, schwarzen Fliegen und schwarzen Hosen.

Die Geschäftsführerin informierte die Gäste derweil in Fachvorträgen zu Demenz und wie ein möglichst vorurteilsfreier Umgang mit Betroffenen gelingen kann. Das Thema griff auch der Ambulante Dienst des EAZ auf, der sein Angebot präsentierte und Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen bot. „Viele Pflegebedürftige und ihre Angehörigen wissen gar nicht, welche Möglichkeiten zur Unterstützung es gibt. Für uns ist es deshalb selbstverständlich, Betroffene entsprechend zu informieren und auf dem Weg zur besten Lösung zu begleiten“, sagt Houda Plümer. So nutzten die Besucherinnen und Besucher auch die Gelegenheit zu einem intensiven Austausch mit den Pflegefachkräften des EAZ und fanden Antworten auf viele Fragen. Zudem zeigte der Soziale Dienst seine Angebote in den Bereichen Beschäftigung und Betreuung und lud nicht nur die Bewohnerinnen und Bewohner, sondern auch alle Gäste zum gemeinsamen Singen, Kegeln, Shuffleboard oder einer Lesestunde ein.

Ganz nebenbei sorgte das Hauswirtschaftsteam mit Milchshakes, Smoothies, Reibekuchen, sowie Waffeln mit Eis für die Stärkung der Gäste.

 

 

 „Das EAZ Ohligs überzeugt durch Qualität: MDK-Bestnote 1,0!“

Zum dritten Mal nacheinander hat das Evangelische Altenzentrum Ohligs seine besondere Qualität in der Pflege sowie die hohe Zufriedenheit der Bewohner nachgewiesen. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen vergab nun wie schon in den Vorjahren die Gesamtnote 1,0 an das Haus. Auch in sämtlichen Teilbereichen erhielt das EAZ Ohligs bei der Qualitätsprüfung die bestmögliche Note und liegt damit über dem Landesdurchschnitt.

Für den stellv. Einrichtungsleiter Arnd Picard und Pflegedienstleiterin Tatiana Kramer sind die durchweg positiven Bewertungen vor allem ein großer Ansporn: „Wir können unserem gesamten Team nur ein großes Kompliment für die geleistete Arbeit machen. Aber unser Ziel ist, unser Angebot in allen Bereichen stets noch weiter zu entwickeln.“ Der Bericht berücksichtigt die Bereiche „Pflege und medizinische Versorgung“, „Umgang mit Demenzkranken“, „Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung, „Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene“ sowie eine Bewohnerbefragung.

Für die Zufriedenheit der Bewohner setzt das Haus nicht nur auf qualitativ hochwertige Pflege, sondern auch auf ein persönliches und angenehmes Klima. Neue Bewohner werden bereits vor dem Einzug zu Hause oder im Krankenhaus besucht. Auch die Mitarbeiterzufriedenheit steht an ganz hoher Stelle, diese wird zum Beispiel durch eine attraktive und verlässliche Dienstplangestaltung erreicht.

Die Qualitätsprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) findet jährlich statt. Die Benotung gibt Orientierung über die Qualität eines Pflegeheims. Jedes einzelne Qualitätskriterium ist im öffentlich einsehbaren Transparenzbericht aufgeschlüsselt.

„Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes neues Jahr!“

„Wir wünschen Ihnen eine schöne und gesegnete Weihnachtszeit!“

Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres – denn es geht bei uns besinnlich zu. Und Weihnachten verkündet eine frohe Botschaft: Ein Kind ist uns geboren – das bedeutet Leben, Liebe, Hoffnung und Zukunft.

Wir sehen in Weihnachten auch ein Fest der Verbundenheit zwischen Alt und Jung. Das möchten wir gerade besonders betonen. Denn uns ist das menschliche Klima in unserer Altenzentrum sehr wichtig. Wir sprechen für alle Mitarbeiter, wenn wir sagen, dass es uns am Herzen liegt, dass sich alle Menschen im Evangelischen Altenzentrum Ohligs wohlfühlen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen alle eine besinnliche Weihnachtszeit, frohe Festtage und alles Gute für das neue Jahr.

Neueröffnung „Schneiderei Franzi“ im EAZ Ohligs

 

Es ist soweit! Die Renovierung unserer Schneiderei „Franzi“ im Evangelischen Altenzentrum Ohligs ist abgeschlossen.

Nun möchten wir die Eröffnung gemeinsam mit Ihnen feiern!

Dazu lädt Sie die Geschäftsführerin Houda Plümer recht herzlich ein.

Das „neue“ EAZ

Unser Neubauprojekt wurde fertig gestellt! Das Evangelische Altenzentrum Ohligs wurde grundlegend renoviert. Entstanden ist ein Wohnumfeld, in dem sich alte und dementiell erkrankte Menschen auch in Zukunft rundum wohlfühlen können.

Transparenzbericht

Das EAZ in Solingen freut sich über das sehr gute Ergebnis der Qualitätsprüfung durch den MDK und sieht sich in seinen ständigen Bemühungen zur Erreichung einer hohen Ergebnisqualität bestätigt. Gemäß unserem Leitbild ist es unser Ziel, unseren Bewohnern eine größtmögliche Zufriedenheit und Lebensqualität zu schaffen, zu fördern und zu erhalten. Dabei verstehen wir das Qualitätsmanagement in unserer Einrichtung als einen ständigen und kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Diesen Handlungsansatz haben unsere Mitarbeiter im Versorgungsalltag verinnerlicht und setzen das Gelernte in Fort- und Weiterbildung engagiert in die Praxis um. Mehr erfahren Sie hier

Veranstaltungskalender des EAZ Ohligs

In unserem Veranstaltungskalender können Sie sich über aktuelle Veranstaltungen des Evenangelischen Altenzentrums Ohligs informieren.

Aktion ,,all you can Ice“

Am Freitag konnten viele ihren Kindheitstraum vom Eis essen ohne Ende erfüllen. Viele Gäste kamen, um mit uns für den guten Zweck Eis zu schlemmen. Schon ab 11 Uhr gab es Eis so viel man essen konnte. Die ersten Mütter mit ihren Kindern kamen schon früh und  fröhlich...

mehr lesen

Selbstverteidigung für Mitarbeiter

Selbstschutz außerhalb des Arbeitsplatzes. Wie kann ich mich selbst verteidigen, ohne Experte im Kampfsport zu sein? Habe ich eine Chance, wenn der Täter stärker oder gar bewaffnet ist? Wie kann ich selbstbewusst wirken, obwohl ich unter größter Anspannung stehe?...

mehr lesen

Oldie trifft Oldtimer

Die Geschäftsführerin Frau Houda Plümer fuhr mit einigen Bewohnern des Evangelischen Altenzentrums Ohligs mit ihrem Oldtimer kleine Rundfahrten durch Ohligs, Langenfeld und der Ohligser Heide.
Und am Ende waren sich alle einig: 

Es war ein unvergessliches Erlebnis!

mehr lesen

Oldie trifft Oldtimer

Sie haben schon immer davon geträumt in einem Oldtimer zu fahren? Sie wollten immer schon die kühle Brise in einem Cabrio spüren? Dann erfüllen Sie sich diesen Traum! Unsere Geschäftsführerin Houda Plümer läd Sie zu einer kostenlosen Spritztour in ihrem...

mehr lesen